Telegramm


 Übersicht

Innovationsforum Medizintechnik

Nach dem sehr erfolgreichen zweiten Innovationsforum im Oktober des vergangenen Jahres mit mehr als 200 Teilnehmern treffen sich auch 2009 wieder Vertreter aus der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Politik sowie dem Gesundheitswesen in Berlin beim Innovationsforum Medizintechnik, um sich über die deutsche Medizintechnikbranche auszutauschen. Das Forum, welches gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), SPECTARIS, dem Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V. (ZVEI), dem Bundesverband Medizintechnologie e.V. (BVMed) sowie in diesem Jahr erstmalig mit dem Medizinischen Fakultätentag (MFT) organisiert, findet am 29. Oktober 2009 in der Zeit von 10:30 bis ca. 16:30 Uhr im Berliner Tagungszentrum „axica“ (Pariser Platz 3, 10117 Berlin) statt.

Mit dem Innovationsforum Medizintechnik soll einerseits die Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft intensiv gefördert werden. Andererseits soll aufgezeigt werden, dass innovative Medizintechnik aus und für Deutschland eine sehr wichtige Rolle spielt, Hürden überwinden muss, aber auch Kosten einsparen kann. Ein Punkt werden auch wieder die neuesten Ergebnisse der Studie zum Einsparpotenzial innovativer Medizintechnik sein.

Ein weiterer wichtiger Punkt wird der Innovationswettbewerb Medizintechnik des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sein. Im Rahmen der Veranstaltung werden die diesjährigen Gewinnerprojekte prämiert. Weitere spannende Themen rund um das Thema Innovationen in der Medizintechnik stehen an diesem Tag auf der Agenda.

Das ausführliche Programm des Innovationsforums Medizintechnik finden Sie ab Ende Juli im Internet auf der Veranstaltungswebseite unter
www.innovationsforum-medizintechnik.de . Anmelden können Sie sich bereits ab heute über diese Webseite. Hier finden Sie unter anderem auch die Dokumentationen der letzten beiden Foren.